Lobau - Stadtstraße: Stadt Wien droht Klima-Aktivist*innen mit Klage

Mit Erschütterung haben wir am 10. Dezember die Nachricht über die Klagsdrohungen der Stadt Wien gegenüber mehreren in die Besetzung der Baustelle Hausfeldstraße – alias „Camp Wüste“ – involvierten Klimaaktivist*innen vernommen. Von einer Klagesumme in Millionenhöhe ist die Rede – für die betroffenen Personen wäre das existenzbedrohend. Außer Aktivist*innen von Fridays For Future, Jugendrat und Extinction Rebellion sind unseres Wissens auch MitarbeiterInnen von System Change not Climate Change, Greenpeace und Südwind betroffen.

Dass Bürgermeister Michael Ludwig und die Wiener Stadtregierung sich zu einem derartigen juristischen Einschüchterungsversuch herablassen, hätten wir nicht für möglich gehalten. Doch Ludwig hat sich verkalkuliert - die For Future Bewegung lässt sich nicht spalten! Wir meinen es ernst, wenn wir sagen, wir unterstützen die jungen Menschen in ihrem Kampf für eine lebenswerte Zukunft und globale Klimagerechtigkeit: Parents For Future unterstützt den Kampf gegen Stadtstraße und Lobauautobahn und somit auch die genannte Baustellenbesetzung.

Parents For Future Österreich
... weil wir unsere Kinder lieben

Link zur Aufstehn-Petition "Keine Klage gegen Klimaaktivist*innen!":
https://mein.aufstehn.at/petitions/burgermeister-ludwig-keine-klage-gegen-klima-aktivist-innen

Presseaussendungen zum Thema:

  • Scientists For Future Österreich
  • Südwind
  • Greenpeace
  • Lobau bleibt!
  • Systemchange not climatechange